GCS-Finale 2018 in Büchenbach

Silke Bitz gewinnt die Series, Isabelle Roos belegt Platz zwei und die Herren gehen leer aus.

Nach den beiden Turnieren in Pinneberg und Konz endeten die diesjährigen German Cornhole Series am 22.09.2018 in Büchenbach bei Nürnberg. Vieles war bereits vorentschieden, aber sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen gab es noch mehrere Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen, die in ihren ja getrennten Klassen, den Gesamtsieg der drei Turniere ergattern konnten.

Da die Ingelheimer Herren Frank Fehres, Siggi Käufer, Arno Simons und Jens Schweikhard allesamt nach der Vorrunde bereits ausgeschieden waren, blieb ihnen nur die Damen anzufeuern. Das gelang prächtig!

Der Tagessieg bei den Herren ging äußerst verdient an Uwe Thome aus Quierschied. Bei den Damen gewann im rein Ingelheimer Finale Silke Bitz. Ein wenig tragisch erlebte Isabelle Roos dieses Finale, da sie in der Damenvorrunde, die aufgrund geringer Teilnehmerzahl mit einem Jede-gegen-Jede-Turnier mit Hin- und Rückspielen ausgetragen wurde, bereits zweimal gegen Silke gewonnen hatte.

Für das GCS-Gesamtergebnis ergab sich damit folgendes Bild:

Damen: 1. Silke Bitz, 2. Isabelle Roos, 3. Andrea Degel

Herren: 1. Günni Reitz, 2. Fabian Kind, 3. Charly Tratz

GCS18_kl100

Ersten Kommentar schreiben

Antworten